Liebe Leserinnen und Leser
Liebe KIRAN-Freunde/innen

Strukturen für die Zukunft, Augen und Ohren für die Gegenwart und ein Herz für Ravi und
alle anderen Kinder und Jugendlichen – dies der Rahmen dieses Rundbriefes.
Urs Keller hat bei seinem Besuch im Dezember die Strukturen des KIRAN Centers mit dem Kader und der KIRAN Society gründlich durchforstet und ein neues Organisationsdiagramm vorgelegt. Hauptziel ist die Zukunftssicherung des Werks, auch über die «Sangeeta-Zeit» hinaus. Zwar ist Sangeeta die Seele des Werks und ohne sie scheint nichts zu gehen – aber immer mehr zeigt sich hohe Fach- und Selbstkompetenz derBeteiligten und die Selbstregulierungskraft des Systems KIRAN.
Hohe Fachkompetenz wird auch im entstehenden Berufsbildungszentrum («Human Resource Training Unit») hergestellt. Jährlich werden bald 20 bis 40 Spezialerzieher /Betreuer /Heilpädagogen und Therapie-Assistenten darin ausgebildet werden, zum Nutzen KIRAN’s und der nordindischen Gesellschaft. KIRAN strahlt damit weiter aus, senkt neue Wurzeln in den fruchtbaren Boden seiner Umgebung. Während seines Volontariats hat der pensionierte Heilpädagoge Rolf T. Spörri aus Luzern nicht nur täglich den schwer behinderten Ravi mit dem Rollstuhl liebevoll an die unmöglichsten Orte in- und ausserhalb
KIRAN’s mitgenommen und zusammen mit Ramshakal Shahani im Learn- and Earn-Programm mitunterrichtet, sondern auch mit offenen Augen und Ohren von seinem Bike herunter die nähere und weitere Umgebung erkundet und mit seinem Handy fotografisch dokumentiert. Jede Nacht sandte er uns dann ein illustriertes Tagebuchblatt. Folgen auch Sie seiner fotografischen Spur durch KIRAN und Umgebung und lesen Sie einige seiner prägnanten Beobachtungen.
Mit herzlichen Grüssen
Indienreise mit Besuch im KIRAN

Der Kiran Freundeskreis bereitet eine geführte Gruppenreise nach Nordindien mit Besuchen im Kiran Kinderdorf, Teilnahme am Foundation-Day (Fest zum 20. Gründungstag) vor.
Weitere touristische Höhepunkte: Varanasi, Sarnath, Khajuraho, Occha, Jaipur, Delhi.
Zeitpunkt: 23. Januar bis 6. Februar 2010
Anfragen und Interesse-Meldungen bitte so rasch wie möglich an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

 


Aktuell: Wie erleben unsere Volontäre ihren Aufenthalt im KIRAN ?

Hier können Sie die Blogeinträge der Familie Ischi lesen:

http://schischigaga.blogspot.com

Und dieser Link führt zum Blog von Christine Wieland:

http://waldlicht.wordpress.com/

 Viel Spass!

 
 

Other Languages

Deutsch Deutsch . Italiano Italiano . Francais Francais
Banner

Site Visitors

Content View Hits : 407264